Die Anlage - Westallgäuer Eisenbahnfreunde e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Anlage

Die Modellbahnanlage des WEF wird von den Vereinsmitgliedern jedes Jahr aufs neue verbessert und technisch modernisiert. Die Bahnhöfe Röthenbach, Lindenberg und Scheidegg wurden nach Originalplänen aus den 50er Jahren nachgebaut, während man den Bahnhof in Weiler in einer Kehrschleife enden ließ. Auch die Bahnhofsgebäude sind Originale in Miniaturformat, und bei der Gestaltung des Umfeldes und der Landschaft hat man sich so weitgehend wie möglich an das Vorbild gehalten. Sogar die Hintergrundkulisse ist getreu nach Fotoaufnahmen der Allgäuer Landschaft gemalt!

Bahnhof Röthenbach mit der Hauptstrecke Kempten- Lindau und den zwei Nebenbahnen nach Lindenberg/Scheidegg und Weiler.

Den Anschluss an die große Welt signalisiert auf der Anlage der originalgetreue Inselbahnhof Lindau mit Bahnbetriebswerk und einer langen elektrifizierten Fernstrecke. Geschaltet wird die Anlage analog durch Relaistechnik mit einem DB- Drucktastenstellwerk, das alle Steuerfunktionen der Anlage übernimmt.

Im Clubwagen des WEF kann man die alte Zeit  wiederaufleben lassen, wenn D96 „Isar-Rhone“ mit zwei Loks der Baureihe 18.6 durch den Modellbahnhof donnert, während auf Gleis 1 eine 98.8 (bay. GtL 4/4) mit dem GmP 9374 aufs Ausfahrsignal wartet, auf der kleinen Drehscheibe am Bahnsteig Richtung Weiler eine 98.6 (bay. D VIII) umsetzt und obendrein vor den Güterschuppen die 89.6 (bay. R3/3) einige Güterwagen aus Lindenberg für den mit einer P 8 auf Gleis 4stehenden Ng 5219 rangiert.

Kommen sie mal vorbei, es lohnt sich!




Bildergalerie
Nehmen Sie sich ein paar Minuten und lassen Sie sich von unserer Anlage inspirieren!

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü